Dienstag, 24. Dezember 2013

*Frohe Weihnachten*

In diesem Augenblick sitzen wir (und ich hoffe auch ihr) bestimmt schon im heimeligen Wohnzimmer am Tannenbaum und fangen an, die Geschenke auszupacken! Für Tessa wird´s bestimmt sehr sehr aufregend sein, das war schon das Aufstellen des Tannenbaums! Soo viele Verwandte und tolle Geschenke...! Ich bin gespannt! 

Euch wünsche ich ein wundervolles, entschleunigtes Weihnachtsfest! 
Wir lesen uns nach den Feiertagen, denn dann darf ich all die genähten Weihnachtsgeschenke zeigen! :-)

Danke, dass ihr da seid! Ich freue mich über jeden einzelnen von euch! <3

Frohes Fest!
Eure Vera

Montag, 23. Dezember 2013

Warum ich eBooks liebe.

Um die Ecke denken ist einfach nicht meine Stärke. Zumindest nicht beim Nähen. Das endet einfach immer in einem Desaster. Echt jetzt!
DAS ist der Grund dafür, dass ich eBook / Nähanleitungen liebe!

Ganz neu verliebt bin ich in BONNI. BONNI ist eine Partygeldbörse oder auch ein Kinderportmonaie (ist das jetzt richtig geschrieben?) aus der Feder der wunderbaren Linda aka Frl. Päng von Bunte Knete. Genau DIE sollte es sein als Weihnachtsgeschenk für unser neues Kindermädchen. Here we go:



Zum Schluss muss ich dann nochmal ehrlich sein und euch von meinem Wochendesaster erzählen. Ich wollte ganz fix "mal eben" eine Hülle für das neue Tablet meiner Ma nähen. Mal eben? Denkste... Die Wirkung vom Volumenvlies hatte ich völlig unterschätzt und das Teil passte beim besten Willen nicht rein.

Vom Reinsteck-Versuch habe ich kein Foto gemacht. Denkt euch einfach das Gerätchen ca. 5 cm breiter als die Hülle. *örgs* Naja, ich hab schon neu zugeschnitten. :-) Um die Ecke denken ist wirklich nicht meine Stärke!

In den letzten Tagen habe ich ganz viele Weihnachtsgeschenke genäht. Die, wo ich nicht das Knipsen vergessen habe, zeige ich euch nach dem Fest. Nicht, dass hier noch jemand vorab sein Geschenk entdeckt... :-)

Liebe Grüße von
Vera

Montag, 16. Dezember 2013

Plätzchen-Post

In der letzten vorletzten Woche haben mein Töchterlein und ich zusammen gebacken. Naja, sie hat Teig mit der Mini-Teigrolle plattgekloppt und ich habe nebenbei ganz flugs ein paar ansehnliche Plätzchen gemacht... ;-) 


Die Plätzchen haben wir an einige liebe Freunde verschenkt, so als Adventsgruß. Die wunderschönen Karten "Gutschein für weiße Weihnachten" habe ich über Dawanda bei Eine der Guten erstanden. Dort gibt es ganz tolle Karten, Aufkleber, Kalender uvm, schaut doch mal bei ihr rein!


Der Rest der Karten (ich habe das 50er Paket gekauft^^) wird in den nächsten Tagen an andere liebe Menschen verschickt. 

Für Interessierte: ich habe normale Mürbeteigplätzchen, Berliner Brot (Rezept aus dem heimischen Fundus) sowie Spekulatiusbruch und Schokoknöpfe (aus der LandGenuss "Weihnachtsbäckerei", Sonderheft 2/2013) gebacken. 

Was ist euer Lieblingsweihnachtsplätzchenrezept? 

Liebe Grüße,
Vera

PS: natürlich habe ich dieses Jahr auch einige Weihnachtsgeschenke selbst genäht. Aber meint ihr, ich hätte dran gedacht, sie vor dem Einpacken zu fotografieren?? *kopfschüttel*

Freitag, 13. Dezember 2013

Unser Adventskalender

Hallo ihr lieben Leserlein! 

Irgendwie ist hier grad der Wurm drin. Erst Grippe, dann jetzt Magen-Darm... Nicht schön. Zum Nähen komme ich momentan nicht, deshalb zeige ich euch heute den Adventskalender für das kleine Mädchen des Hauses. 
 
Lange habe ich überlegt, ob sie überhaupt einen "braucht". So mit knapp 2 Jahren versteht sie das ja eh noch nicht. Ich habe mich dann aber dafür entschieden. Wegen der Füllung habe ich mir ein paar Gedanken gemacht. Zuviel finde ich persönlich (aber das soll jedem selbst überlassen sein) nicht gut, da das dann mit Weihnachten und direkt anschließendem Geburtstag wohl zur absoluten Reizüberflutung führen würde. Und überfordern möchte ich die Kleine ja auch nicht!

Gesagt, getan. Da es auf das "Außenrum" nicht so ankommt, habe ich mich in diesem Jahr für schlichte Butterbrotstüten entschieden. Als Verschluss sind bunte Zahlen draufgeklebt. Das war ein Freebie aus dem Netz (den Link finde ich grad echt nicht wieder..., sorry).

In den Tütchen sind kleine feine Überraschungen wie Pix*-Bücher, die geliebten Fruchtquetschies, ein ganz klein bißchen Schokolade, Lieblingspudding, Schaumbadzusatz, Seifenblasen.... :-) 

Mittlerweile hat das Töchterlein das richtig raus und führt mich immer direkt zu ihrem "nene", damit sie sich das nächste Tütchen krallen kann. <3 Der Nikolausi hat immer ein Auge drauf! (Oder ist´s der Weihnachtsmann?)

Dann leg ich mich mal wieder hin. Bin noch etwas schlapp...

Ich wünsche euch einen schönen dritten Advent und dass ihr gesund bleibt! 

Liebe Grüße,
Vera

Freitag, 6. Dezember 2013

Nikolauswichtelfreutag

Hallo ihr lieben Leserlein! 

Wart ihr brav und der Nikolaus hat euch was ins Stiefelchen getan? 
Ich hatte sogar ein ganzes Paket voller Nikolausgeschenke...! Bei Facebook habe ich bei einer Wichtelaktion mitgemacht und was soll ich sagen.... WOW! 

Die liebe Stephanie hat mich als Wichtelchen zugeschustert ausgelost bekommen. Ich hatte ganz leise den Wunsch nach einer neuen Tasche geäußert - und ich wurde erhört! Neben der wundervollen Tasche aus Jeansstoff gabs u.a. ein TaTüTa, tolle Stöffchen (Leni´s Dream ist auch dabei, da wird sich das Tochterkind freuen!), etwas Endlosreißverschluss und Gurtband und ein Tütchen mit Tüddelkram. Schaut´s euch am besten selbst an: 

Vielen lieben Dank, Steffi! Du hast es auf den Punkt getroffen! Und weil ich mich so freue, gehts damit ab zum Freutag

Ich wünsche euch einen schönen Nikolaustag! Was habt ihr denn so bekommen? 

Liebe Grüße
Vera

PS: Ich durfte Danni von Chaos-Stitch bewichteln... Glaub sie hat sich auch gefreut! :-)