Montag, 23. September 2013

Kladde

Heute zeige ich euch eine selbstgenähte Kladde! Sie ist ein Abschiedsgeschenk für einen Arbeitskollegen, der sich auf zu neuen Zielen macht und jetzt erst mal wieder die Schulbank drückt studiert.

 
Außen ist Jeansstoff, eingefasst mit grauer Webware, weißbepunktet. Ansonsten ist die Vorderseite recht schlicht gehalten. Ein knallig rotes Gummi behält alle Notizen beisammen...



Das Innenleben: hier habe ich mich für einen schwarzen Sternchenstoff als Innenstoff entschieden. Ein paar aufgesetzte Einschubfächer und ein Riegel, der den Notizblock hält.

Auf der Rückseite (ganz dezent und nur auf den zweiten Blick zu entdecken) habe ich einen kleinen Glücksbringer aufgenäht :-)  



Die Kladde habe ich nach dem Freebook "Kladde" vom Machwerk genäht. Schön geschrieben, gut erklärt, einfach gemacht! Klasse Kladde.

Ach ja, die Stöffchen sind aus meinen unendlichen Stoffvorräten! :-)

Wie findet ihr mein Abschiedsgeschenk? Habt ihr auch schon mal was zum Abschied genäht? Geht euch das auch so: wenn man nähen kann, will man irgendwie "alles" nähen, auch sowas alltägliches wie ne Kladde?? ^^ 

Ich freue mich über euer Feedback!

Alles Liebe,
eure Vera

Kommentare:

  1. Sieht gut aus!
    Mir geht es allerdings nicht ganz so - ich würde zwar schon gerne mehr nähen, wäre aber gerade froh, wenn ich es überhaupt mal wieder schaffe! Aber der Stoff für die Kalenderhülle ist bestellt, da muss ich dann ran!
    LG
    Stephanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Steffi!
      Toi toi toi für deine Kalenderhülle! Wenn du den Stoff bestellt hast, ist der erste Schritt ja schon erledigt!
      Meine Kalenderhülle (2013) liegt auf dem UFO-Stapel... *schäm* Und für 2014 habe ich mir einen tollen Organizer gekauft... Hihi... :-)
      Sei lieb gegrüßt!
      Vera

      Löschen
    2. Einen tollen Organizer - zeig doch mal!
      Ich habe meinen Kalender zwar schon (und der Stoff ist jetzt auch da), aber interessieren würde mich das schon... :-)
      Liebe Grüße
      Stephanie

      Löschen

Schön, dass du da bist! Ich freue mich riesig über deinen Kommentar!